Was habe ich denn schon wieder alles fertig?

Inzwischen habe ich mal wieder zwei Paar Socken fertig. Zunächst diese:

Es sind Socken, welche nach dem Regenbogensocken-Muster gestrickt sind. Die Socken wird meine Mom zu Weihnachten bekommen, da sie gern glatt gestrickte Socken mag.
Zudem hatte ich noch zwei 50g-Knäule Wolle, die mir meine Mom kaufte, da sie immernoch nicht kapiert hat, dass man für ein vernünftiges Paar Socken ca. 100g benötigt. Na ja, aber für Sneaker-Socken reichen sie gerade so aus.
Aus einem davon ist ein Paar Sneaker-Socken nach dem Hedera-Muster von Cookie A. entstanden:

Aus dem anderen entsteht gerade die erste Sneaker-Socke nach dem Muster Hester’s Socks aus dem Buch Think Outside The Sox. Allerdings gibt es davon erst Bilder, wenn sie fertig sind.

Balkon im Mai 2011

In diesen Jahr habe ich ja Erbsen in einem Balkonkasten. Dies gestaltet sich doch recht schwierig, da sie nicht so wollen wie ich. Einige von ihnen sehen ganz gut aus:

Und tragen auch schon wenige kleine Schoten (fotografiert habe ich davon allerdings nur eine, welche ca. 2 cm lang ist):

Andere hingegen dümpeln so vor sich hin:

Dann habe ich auch wieder Kräuter auf dem Balkon.
Kerbel,

Petersilie

und Liebstöckel.

Dann wären da noch die guten Mini-Chilis, die momentan auch noch echt mini sind,

die Tomaten und der Ingwer

(wobei zu bemerken ist, dass die Tomaten auch schon blühen)

und meine Minze, von der  ich keine Bilder gemacht habe.

Eigentlich ist es ja schon länger fertig

Nur irgendwie hatte ich in letzter Zeit wenig Lust zu schreiben und immer wieder vergessen Bilder zu machen.

Am 6. April wurde mein Haruni fertig. Bislang habe ich ihn allerdings weder vernäht noch gespannt.

Zudem wurden am 22. April die Bex-Socken fertig. Allerdings musste ich deren Spitzen in anderer Farbe stricken, da das Garn nicht gereicht hätte.

Seit dem 25. April habe ich auch schon wieder neue Socken auf den Nadeln. Es handelt sich um Regenbogensocken.