2013-antler-jacke-aermel

Ein Paar Ärmel

Am gerade vergangenen Wochenende habe ich die Ärmel meiner Jacke fertig bekommen. Ich hatte sie beide gleichzeitig auf einer Rundnadel gestrickt und inzwischen sind sie auf einem Rest grünen Sockengarn stillgelegt.

Zu verdanken habe ich diesen doch recht schnellen Fortschritt, zumindest schneller als ich erwartet hatte, dass ich momentan ziemlich krank mit Fieber und allem im Bett liege. Der “Körper” ist auch bereits angestrickt, d.h. ich habe die 5 cm bzw. 2” Bündchen fertig gestrickt und auch schon etwa 2 cm glatt rechts. Um ein Ausleiern an den Kanten, wo ganz zum Schluss noch Maschen für die Blenden aufgenommen werden müssen, zu verhindern, stricke ich einen “Knötchenrand” (d.h. ich stricke jede erste und letzte Masche rechts). Ich hoffe, dass die Kante hinterher auch gut aussieht. Ich mag eigentlich nicht so gern in Reihen stricken, weil ich immer Angst habe, die Kanten könnten  ausleiern! Andererseits freue ich mich darauf irgendwann mein erstes selbstgestricktes größeres Kleidungsstück tragen zu können, auch wenn ich vor dem Herbst net mit der Fertigstellung rechne (das ist einfach soviel langweiliges glatt-rechts-Gestrick).