Kaffee-Strauch (Coffea arabica)

Bei unseren Kaffees hat es sich erwiesen, sie gleichmäßig feucht zu halten, aber ohne Staunässe zu verursachen. Sie sollten also nie vollständig austrocknen, aber auch nicht permanent im Wasser stehen!
Gedüngt haben wir mit Blaukorn und zusätzlich bekamen die Pflanzen noch Eisendünger, da Kaffee soweit wir wissen bzw. erfahren haben sehr viel Eisen benötigen und in ihrer Heimat auch auf stark eisenhaltigen Böden wachsen. Zudem hat sich ein pH-Wert von 5 bis 6 als sehr gut erwiesen (somit mag Kaffee auch gern torfhaltige Böden).
Während dem Sommer mag der Kaffee gern draußen stehen (am besten ohne Übertopf, da dann überschüssiges Wasser gut abfließen kann). Allerdings sollte er bei Temperaturen unter 15°C besser im Wohnzimmer stehen und nicht draußen. Am besten sind ganzjährig Temperaturen über 20°C.

Wenn die unteren Blätter zunächst gelb und/ oder braun und dann abgeworfen werden, dann kann dies daran liegen, dass diese Blätter kaum noch Licht kriegen und auch nicht weiter benötigt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>