Kap-Sonnentau (generativ)

Mein Kap-Sonnentau hatte in diesem Jahr zahlreiche Blüten. Die Samen habe ich aufgefangen und ausgesät.

Als Substrat haben wir abgekochten Torf genutzt. (Auch andere Substrate haben wir ausprobiert, aber diese haben nicht funktioniert.) Von der Aussaat bis zu den ersten Keimlingen hat es ca. 2 Wochen gedauert.

2009 sonnentauaussaat2
Als Gefäß haben wir eine Gewebekultur-Platte genutzt. Diese haben wir gewählt, da sie einen Deckel hat und man sie somit verschließen und für höhere Luftfeuchtigkeit sorgen kann. Allerdings wird sie auch mindestens alle 2 Tage entlüftet um Schimmel zu vermeiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>